Literatur für die Fisch'
Startseite Fisch der Woche Archiv Zufallstext Feedback

Friedrich Schiller

Punschlied

Vier Elemente,
Innig gesellt,
Bilden das Leben,
Bauen die Welt.

Preßt der Zitrone
Saftigen Stern,
Herb ist des Lebens
Innerster Kern.

Jetzt mit des Zuckers
Linderndem Saft
Zähmet die herbe
Brennende Kraft.

Gießet des Wassers
Sprudelnden Schwall,
Wasser umnfänget
ruhig das All.

Tropfen des Geistes
Gießet hinein,
Leben dem Leben
Gibt er allein.

Eh es verdüftet,
Schöpfet es schnell,
Nur wenn er glühet,
Labet der Quell.
 

Friedrich Schiller

Punschlied

Vier Einzelteile,
Vertraut Teilnehmer,
Bildet die Lebensdauer,
Bauen Sie die Welt auf.

Betätigt die Zitrone
Saftiges Sternchen,
Kraut ist die Lebensdauer
Interner Kern.

Jetzt mit dem Zucker
Saft Linderndem
Zaehmet das herbe
Brennende Stärke.

Gießen Sie das Wasser
Strömenflut,
Wasserumnfaenget
ruhig die ALLE.

Tropfen des Geistes
Gießen Sie innen,
Leben die Lebensdauer
Sie gibt alleine.

Wie es verdueftet,
Zeichnen Sie es schnell,
Nur wenn es Glühen,
Erneuern Sie gießen.

zum Seitenanfang                   Startseite     Fisch der Woche     Archiv     Zufallstext     Feedback