Literatur für die Fisch'
Startseite Fisch der Woche Archiv Zufallstext Feedback

Georg Trakl

Ein Winterabend (2. Fassung)

Wenn der Schnee ans Fenster fällt,
Lang die Abendglocke lautet,
Vielen ist der Tisch bereitet
Und das Haus ist wohlbestellt.

Mancher auf der Wanderschaft
Kommt ans Tor auf dunklen Pfaden.
Golden blüht der Baum der Gnaden
Aus der Erde kühlem Saft.

Wanderer tritt still herein;
Schmerz versteinert die Schwelle.
Da erglänzt in reiner Helle
Auf dem Tische Brot und Wein.
 

Georg Trakl

Ein Winterabend (2. Version)

Wenn der Schnee zum Window fällt,
Lang liest die Abendglocke,
Dem Schreibtisch wird viele vorbereitet
Und das Haus ist vermutlich.
Einige auf der Reise
Kommt zum Gatter auf dunklen Pfaden.
Golden der Baum der Anmutblumen
Vom Masse kühlen Saft.
Wanderer tritt ruhig innen hier;
Die Schmerz petrifies den Schwellwert.
Dort erglaenzt im reinen Licht
Auf Schreibtischen Brot und Wein.

zum Seitenanfang                   Startseite     Fisch der Woche     Archiv     Zufallstext     Feedback